Donnerstag, 7. September 2017

Das Buch Amos



Hallo ihr Lieben.
For my English readers: Please send me a message if you want a translation of the post. I will give my best for you. J

Gedanken zum Text
Gott spricht zu Amos, einem Hirten, der daraufhin seine Herde verlässt und verkündet, was Gott ihm sagt. Dafür nimmt er Vieles in Kauf. Er wird sogar dafür vertrieben. Aber aus Sicht des Propheten geht es gar nicht anders, als das zu verkünden, was Gott zu ihm spricht.  Er ist so stark im Glauben, dass es für ihn anscheinend gar keine Alternative gibt.

Aber er verkündet nicht nur, sondern er hält bei Gott auch Fürbitte für uns. Und das in einer Situation, in der es wirklich sehr aussichtslos ist. Gott spricht definitiv von Vernichtung verschiedener Gruppen und davon, keinen Hoffnungsschimmer zu lassen. In solch einer Situation an andere zu denken und Fürbitte zu halten…RESPEKT



Die Texte hören sich für mich an, als ob Gott jetzt sprichwörtlich die Schnauze voll hat und sich von seinem erwählten Volk abwendet.
Im Buch Amos geht es wirklich sehr düster zu. Gott hört sich richtig wütend an.
Ich assoziiere damit Eltern, die in ihrer Erziehung mit dem Rücken an der Wand stehen und nicht mehr weiter wissen. Und aus Überforderung und/oder Hilflosigkeit aggressiv oder sogar gewalttätig reagieren.
Im Buch Amos geht es sogar so weit, dass Gott seinem Volk Böses tun möchte oder auch schon getan hat. Er sandte schon Pilzbefall, Pest und Durst, um die Menschen wieder auf den rechten Weg zu bringen. Heuschreckenplagen, Dürren und Feuer sollen noch kommen. Gott droht mit Zerstörung, Erdbeben, Trauer, Verbannung, Vernichtung und es sei nicht auf Rettung zu hoffen. Also eigentlich schon kein Drohen mehr!


Das finde ich schon sehr, sehr schlimm. ... Und es  irritiert mich auch. Denn es ist ja Gott, der hier spricht. Für mich kann Gott nicht hilflos und verzweifelt mit dem Rücken zur Wand stehen. Für mich ist Gott sanftmütig und nicht strafend.

Zwar kann ich diese Wut zu gewissen Teilen nachvollziehen…, so als Mutter im Micro-Vergleich.
Immer und immer wieder die gleichen Dinge anmahnen, mit allen möglichen Mitteln zu versuchen, das Kind zu diesem oder jenem Verhalten zu bewegen und trotzdem bringt alles nichts. Da platzt mir dann irgendwann der Kragen, und ich schreie rum.  Dummerweise bringt auch das nix, und ich fühle mich zusätzlich noch wegen meines Verhaltens schlecht. Und das alles geschieht, weil mir mein Kind soooo sehr am Herzen liegt und es mir sooo wichtig ist. Ich möchte ihm helfen, es für das Leben rüsten. Doch etwas Böses zu nutzen, um jemanden auf den richtigen Weg zu bringen, fiele mir nie ein. Ich finde Schreien schon schlimm genug. Doch Gott sandte Pest, Dürre, Hunger u.ä.! Das irritiert mich zutiefst.  Niemals würde ich meinem Kind so etwas Böses gezielt antun wollen. Diese Gotteswut erzeugt in mir ein ängstliches, schüchternes Respektgefühl.---- Nein , eigentlich eher blanke Angst. Denn ich weiß ja, dass die im Buch Amos genannten Themen, wie Korruption, Diebstahl u.v.a.m. auch heute noch aktuell sind! Das Buch Amos ist nach meiner Auffassung aktuellste Sozialkritik. 


Ich habe mal ein paar Themen aus dem über 2700 Jahre alten Buch aufgelistet. 




·        Korruption
·        Diebstahl
·        Falschheit
·        Erpressung
·        Völlerei
·        Krieg
·        Kinderschändung
·        Sklaverei
·        Misshandlungen
·        Geldgier 
     Macht
·        Die Kluft von arm zu reich.


Die Situation der Menschheit scheint irgendwie unverändert. Wenn ich mir die Bevölkerungszahlen von 700 v.Chr. zu heute ansehe (50 Mio zu 7.000 Mio), dann wird es sich eher noch verschärft haben. 

Wir haben es wohl noch nicht geschafft, etwas zu verändern. In meiner Wahrnehmung hat aber Gott etwas verändert. Er hat eine besondere, eine gütige und gewaltige Entscheidung getroffen, die etwas umstürzt. Zumindest nehme ich das so wahr. Nämlich, uns nicht mehr zerstören zu wollen. Und stattdessen Güte, Erlösung und uns zu vergeben. Schon zu erkennen nach der Sintflut mit dem Regenbogen als Zeichen und ganz besonders durch die Hingabe seines Sohnes Jesu, um uns Menschen von aller Sünde zu erlösen.

Und eben genau diese Güte Gottes bewirkt bei mir, dass ich nicht aufgebe! Dass ich versuche, seinen Geboten zu folgen. Dass trotz der schweren Last der bestehenden Sünden, wir uns  trotzdem und immer wieder an Gott wenden können und uns sicher sein dürfen, dass er uns nicht abweist.
Amen dazu!


Vielleicht könnte ich es bezüglich meiner Schrei-Tiraden, es auch mal so betrachten: 
Gott hat das Alles schon mal durch exerziert und beschlossen, dass das mit den Androhungen und Bestrafungen nicht so gut klappt ;) Also hat er was geändert.
Ich sollte mir mal wiederein Beispiel an Gott nehmen.  Ohne das Geschrei ist sicher mehr Veränderung möglich. Dummerweise bin ich menschlich und die Veränderung gelingt mir nicht so leicht und radikal konsequent, wie sie Gott gelingt. Eigentlich schade ne? ;) Aber ich will nicht aufhören, es zu versuchen. Und... ein wenig Veränderung habe ich auch geschafft. 


So ihr Lieben, das reicht fürs Erste mal zum Buch Amos. Allerdings bin ich erstaunt, wie viele Themen dieses Buch bei mir anstößt. Ich kann hier natürlich nicht alle auf einmal abhandeln. Und ich brauch auch immer Zeit, um Impulse in meinen Alltag zu integrieren und es in mich einsinken zu lassen. Alles hat seine Zeit, zu der es dran ist. Da vertrau ich ganz auf Gott. 

Habt eine schöne Woche und mit lieben Grüßen verbleibt:






Sonntag, 20. August 2017

Bible Tabs DIY

Hallo ihr Lieben.
For my English readers: Please send me a message if you want a translation of the post. then I will give my best for you. J

Heute geht es mal nicht um eine Bibelstelle ;) Sondern um selbstgemachte  Bibelregister. (Bible Tabs)
Ich habe euch dazu  ein kurzes Video gedreht.

Im Video stelle ich euch eine sehr schlichte Version von Bible Tabs vor, die ich mit dem Envelope Punch Board gestanzt habe.  Die Vielfalt an Möglichkeiten ist aber enorm. 

Hier ein paar weitere Möglichkeiten: 


1.   Ihr könnt sie farblich immer passend zu eurer Bibelseite gestalten, oder farblich passend zum Außeneinband. Ich habe mich entschieden sie bei meiner NT Journaling Bibel zum Einband passend zu gestalten.
2.   Ihr könnt sie an den  Längsseite der Bibel anbringen oder an den kurzen Stirnseiten.
3.   Ihr könnt auch bunte Bänder als Tab dran tackern.
4.   Ihr könnt kleine Blumen oder Symbole oder Formen ausschneiden und sie als Tabs verwenden
            5.   Ihr könnt mit Post it's euch gewisse Thematiken in der Bibel markieren.  

6.   Ihr könnt euch mit Whashi Tape
§  die Kanten verzieren
§   an der Ecke ein Stück Überlappen lassen, auf welches ihr dann die Büchernamen schreibt.
§  Mit breitem Whashi direkt das Tab kleben.
§  Die einzelne Seite erweitern. Hier hab ich auch mal ein mini Video zu gemacht. 

7.   Ihr könnt euch einfach ein fertiges Bibelregister kaufen J
8.   Oder auch schon fertig gestaltete Tabs kaufen. Z.B. von DCWV oder von der Inspire Bible.

Wenn ihr Fragen zu einem einzelnen Punkt habt, gebt mir Bescheid dann widme ich mich dem Thema nochmal ausführlich.

Ich habe euch auf Pinterest eine Tab Pinnwand erstellt. Dort ist auch ein Freebee  für Tabs zum Ausdrucken dabei.

Liebe Grüße sendet euch



Dienstag, 15. August 2017

Ein göttliches Planschbecken -Titus 3

Hallo ihr Lieben.
For my English readers: Please send me a message if you want a translation of the post. I will then give my best for you. J

Im letzten Workshop haben wir im Titusbrief gearbeitet.
Es geht um die Bibelstelle Titusbrief Kapitel 3



Gedanken zum Text- ein geschenktes Planschbecken.

Mir war an diesem Tag recht schwer zu Mute. Ohne besonderen Grund. In mir drin war alles fest und schmerzte wie eine große Last die irgendwie innerlich in mir hing.  Ich war nicht in der Lage sie aufzulösen.
Nachdem wir dann gemeinsam Beteten und begannen die Bibelstelle zu bearbeiten gab es so einen Moment.
Ich las mich ab Vers 3 frei. ( Hi Hi das reimt sich ja sogar)
Es schien mir sehr menschlich,  nicht alles perfekt zu  machen.  Auch andere tragen Hass, Selbsthass, Unzufriedenheit, Bosheit  u.ä. Dinge in sich.
Und dann lese ich von der Güte Gottes, Gott der uns befreien kann, uns retten kann.
Einfach so! Ohne das ich dafür irgendetwas endlich mal hinbekommen muss oder irgendwas Besonderes geleistet hätte. Nein, Befreiung als Geschenk.  Sozusagen als natürliche Gesetzgebung - vorausgesetzt wir wenden uns Gott zu.
Und dann wird es noch besser… der heilige Geist wirkt wie ein reinigendes Bad! Und ich bekomme Lust hinein zu springen. Irgendwie war es ein recht intensives Gefühl… Und ich nahm …. was gerade vor mir lag… meine Uhr, und  warf sie über die Schulter und sprang ins reinigende Wasser.
Und siehe da, die Last war -  schwuppdiwupp -  verschwunden - pudelwohl  plantschte ich im Pool ;)
Na sowas, einfach so! Mir scheint, ich habe als „täglicher immer wieder Sünder“ in diesem Moment einfach das Geschenk Gotte angenommen.
Ein göttliches Planschbecken!
Gottes Gnade und seine Güte anzunehmen,  trotz all meiner Schuld und Frustration und Scham ist immer wieder eine Herausforderung für mich. In diesem Moment war die klare Entscheidung da, alles über Bord zu werfen. Der Sog zu Gott ist stark und ich bin gesprungen.
Wie erquickend von Schuld befreit zu sein. Halleluja!

 Die entstandenen Bibelseiten:
 

Wie oben beschrieben, fliegt hier gerade die Uhr über Bord. Die Tropfen stellen das Abwaschen dar. Das bunte Etwas mit Herz ist meine planschende Amöbe die sich glücklich im göttlichen Planschbecken dem Fluss des Lebens hingibt. 





und hier könnt ihr mir zusehen wie das Bild entstanden ist.


Freitag, 4. August 2017

Was ist Bible Art Journaling für dich?

Hallo ihr Lieben.
For my English readers.When you need a translation, please contact me (theis.sylvia@gmail.com) Then i will send you a translation from this Post.

Für einen Artikel zum Thema BAJ habe ich euch gebeten mir eine Frage zu beantworten.

WAS IST BIBLE ART JOURNALING FÜR DICH ?

Vielen Herzlichen Dank für eure Antworten. 
Sie berühren mich sehr und ich fühle mich nochmal bestärkt, weiterhin für das Bekanntwerden von BAJ aktiv zu bleiben. Fühlt euch eingeladen, die Frage in den Kommentaren weiter zu beantworten, ich werde die Liste dann aktuell halten. 💗

Hier könnt ihr eine Kurzzusammenfassung lesen. Weiter unten dann den O-Ton.


-Revolution meines Glaubenslebens
-Frieden finden
-Passende Sprache für den Austausch mit Gott
-In Gegenwart Gottes zur Ruhe kommen. 
-Oase im Alltag
-Ein SINNlicher Prozess mit dem Text. Macht sichtbar was davon in mich einsinkt
-Ich komme in den Lobpreis
-Persönliche Zeit mit Gott
-Tieferes verstehen
-Stärkere Verbundenheit mit Gott
-Verse werden in meinem Kopf haltbarer
-Meine Seele wird genährt
-Ich fühle mich inspiriert , berührt und gesegnet
-Mit meinem Sohn über die Bibel ins gespräch kommen. 
-Ein entspannter Geist saugt die Worte Gottes förmlich auf um sie später im Leben wie ein Pinsel zu vermalen
-Gott neu kennenlernen und erleben
-Alternative zu sonstigen Ausducksarten
-Ergänzung zur Bibellese. 


O- Töne

  • Rebekka Sodersen
Bibel Art Journaling ist die Revolution meines Glaubenslebens. Ich habe nun meinen weg zu Gott gefunden.

  • Friederike Schroeder
Gott neu zu erleben, indem ich gezielt über z. B. eine Seite meditiere und versuche für mich wenige, wichtige Worte zu finden, die ich kreativ ausdrücken kann. Das ist mir bei noch keiner anderen Art des Bibel Lesens und Begreifens so gegangen und ich bin total dankbar für dieses Geschenk.
  • Hanna Wiegner
Es ist eine tolle Art einen neuen Zugang zu Gott und seinem Wort zu bekommen. Auch Lobpreis und Staunen über Gott ist so möglich und auch mal eine Alternative zu sonstigen Ausdrucksarten.
  • Dani Wa
Gottes Wort intensiver zu begreifen...
  • Daniela Dietrich
Eine kreative Art mich persönlich mit Gottes Wort auseinander zu setzen.
  • Nicole Hug
Das Wort Gottes mal von einer ganz anderen Seite begreifen, erleben, verinnerlichen, und dabei unheimlich viel Spass haben. Es ist eine willkommen Ergänzung zu meiner täglichen Bibellese.
  • Manuela Fath
Es ist meine Zeit, in der ich in der Gegenwart Gottes zur Ruhe komme und meinen Frieden finde.
  • Ni Ci
Bible Art Journaling hat mir einen ganz neuen Zugang zur Bibel eröffnet. Die Bibel steckt voller Symbolik, ein richtiger Schatz an Bildern. Dadurch ist und bleibt sie ein lebendiges Buch, in dem ich immer wieder neu, individuell und situationsbezogen angesprochen werde. Diese Erkenntnis hat mein Glaubensleben revolutioniert. Bible Art Journaling hat einen großen Anteil daran, weil ich mich dadurch intensiv mit den Bildern der Bibel auseinandergesetzt und dadurch einen neuen Zugang zum Lesen, Verstehen und Verankern von Gottes Wort bekommen habe.
  • Lydia Go
Mit Bible Art Journaling in die Bibel eintauchen macht große Freude. Durch die Gestaltung verinnerliche und vertiefe ich die Aussage. BAJ ist auch für nicht so kreative Menschen geeignet, da man nicht nur malt, sondern auch schreibt, klebt uvm.
  • Gunilla von Rönsahl
Ich lasse mich ein auf einen SINNlichen Prozess mit dem Text, mache sichtbar, was davon in mich einsinkt.
  •  Jessica Schöck
Durch das BAJ verbildlichen sich die Verse, machen sich in meinem Kopf haltbarer.
BAJ ist Entspannung und ein entspannter Geist saugt die Worte Gottes förmlich auf, um sie später wie ein Pinsel im Leben zu "vermalen".
  • Felicitas Weigold
Bible Art Journaling ist für mich genau die passende Sprache, um Gott und seinem Wort zu antworten und mit ihm ins Gespräch zu kommen. Mit Farben und Formen kann ich noch viel mehr ausdrücken, als ich das mit meinem begrenzten Wortschatz je tun könnte.
  • Wabi Goon
Bible Art Journaling ist meine Oase im Alltag und meine Möglichkeit, zusammen mit "meiner" Journaling-Gruppe Jesus und Gott näher zu kommen.
  • Marina
Ich empfinde tiefe Freude, Dankbarkeit und komme in den Lobpreis
  • Daniela Clever
Meine sehr persönliche Zeit mit Gott, in der ich mich an meinen kreativen Gaben freue, sie mit ihm teile und zum tieferen Kennenlernen und Verstehen nutze. Diese Begegnungen gehen mir sehr tief ins Herz. ...Endlich darf ich das mal nutzen und nicht nur der Kopf wird angesprochen!
  • Ellen Roehlen
Für mich ist diese kreative Beschäftigung mit der Bibel.
1. ein neuer Zugang zu Gottes Wort, durch den ich mich inspiriert, berührt und gesegnet fühle.
2. eine Möglichkeit des Entspannens - es ist meine Alltagsoase.
3. etwas, was mir totalen Spaß macht und dazu meine Seele nährt! 😊💗 
  • Sylvia Theis
BAJ bietet mir eine tolle Möglichkeit mich über Glaubensthemen mit anderen auszutauschen. Die Bibel wird lebendig in unserem Alltag. Eine gesegnete Oase zum Auftanken bei Gott. 
  • Jasmin Krut
Ich liebe es, wenn mein Sohn in meiner Journaling Bibel blättert. Wenn er neue Seiten entdeckt und beginnt Fragen zu stellen.



Wenn der Artikel ende des Jahres veröffentlicht wird, werde ich ihn euch hier verlinken.
Bis denn dann, hab einen schönen restlichen Sonntag. Liebe Grüße sendet

Freitag, 30. Juni 2017

Bible Art Journaling ToGo




Hallo ihr Lieben. Journaler.



JAAAA JUCHUUU! Es sind Sommerferien und die Zeit der Reisen beginnt.
Da ich ja nicht mein ganzes Bastel-Zimmer mit in Urlaub nehmen kann, habe ich mir ein paar Dinge zusammengekramt, die mich für das BAJ unterwegs gut ausstatten.

Ok Ladys! I'm trying to meet your requests and try to translate the text for you. I hope you understand what I write down here;)
YEAHH! Now are summer holidays and the time of travel begins.

Unfortunately  I can't take my whole Craftingroom with me in the vacation. I've gathered a few things together, which give me a good Stuff for BAJ when i am on the road again. 


Mein BAJ ToGo Set

Vielleicht ist die ein oder andere Idee ja für euch interessant.
Perhaps the one or the other idea is interesting for you.


Aquarellfarben/ Watercolor

Hier habe ich in den alten Lego -Steinen gekramt und mir die kleinen mit 4 Punkten drauf rausgesucht. Auf die Rückseite habe ich mit Heißklebepistole etwas Magnetband geklebt.
So halten die kleinen Behälter in der Dose und ich kann mir die Passenden bei Bedarf raus nehmen.
Im Deckel kann ich Farben anmischen.
Mein auseinander geschraubter Wassertankpinsel von Kuretake passt auch genau rein.
und zum Zeichnen ein alter Bleistift mit aufgesetztem Radiergummi.
Here I've rummage in the old Legosof my son. I'v selectet the little pieces with 4 points on the top. I glued there some magnetic tape with a hot glue gun.
So keep the small containers in the box and I can take the suitable
out, if i needed.
In the lid I can mix the colors with Water.
My  Waterbrush pencil fits perfectly.
And to draw, an old pencil with an applied eraser.


Wenn es ganz eng wird, würde mir das Aquarellset mit einem schwarzen Fineliner schon ausreichen.
If it is very tight, the watercolor set with a black Fineliner would already suffice

 



 Eine alte Video-Hülle/an old video case

 Sie ist gefüllt mit meinen Lieblingsstiften. Das variiert. Mal sind es die Inktense von Derwent, mal die Tombows und mal die Prismacolors. Wie ihr seht, habe ich an meine Lieblingsfarbtöne eine Markierung mit Whashi-Tape gemacht, so habe ich schnell eine kleine Auswahl aus  der großen Farbpalette bereit.
It is filled with my favorite pens. That varies. Sometimes it is the Inktense of Derwent, sometimes the Tombows and sometimes the Prismacolors. As you can see, I have made a mark with Whashi-Tape to my favorite color shades, so I quickly have a small selection from the large color palette ready.


  • ein Wasser sprüh Fläschchen
  • ein Spitzer
  • eine mini Schere
  • Neonstift 
  • Bleistift mit Radiergummi drauf (falls ich das Aquarellkistchen nicht mitnehme)
  • ein Paralel Pen 
  • ein Fudenosuke Bruschpen von Tombow
  • Fineliner von Micron
  • Gelstifte in Gold, Weiß und Glitzer(braucht Frau einfach ;))

  • Water spray bottle
  • sharpener
  • mini scissors
  • Neon pencil
  • Pencil with eraser on it (If I do not take the watercolor box)
  • parallel pen
  • Fudenosuke Bruschpen of Tombow
  • Fineliner of Micron
  • Gel pens in gold, white and glitter (absolutely necessary for Ladys ;)


DVD Hülle

Diese schmale Leer- Hülle bekommt ihr hier. Um die Hüllen mache ich mir immer noch ein breites Gummiband...man weiß ja nie...
Gefüllt ist sie mit:
To the sleeves I still make a wide rubber 
band ... you never know ...
It is filled with:
Ein Paar Whashi Tapes um Klarsichtfolie gewickelt
/Some Whashi Tapes wound to a transparent plastic sheet
Ein paar Schriftvorlagen und Post it's in A6/
some fonts and Post it's Din A6


 So das war schon alles. Jetzt noch die Bibel dazu und alles in einen Kulturbeutel packen. So hab ich alles mit einem Griff parat.
So that was all. Now i do the Bible and everything in a sponge bag. Then I've everything quickly accessible.

 Ich hoffe ich konnte euch ein paar Ideen geben. Ich wünsche euch schöne Sommerferien und eine gute Reise mit eurem BAJ ToGo Packet. LG
I hope, my Englisch ist rather understandeble and I could give you some ideas. I wish you nice summer holidays and a good trip with your BAJ ToGo Set. Best regards



Dienstag, 13. Juni 2017

Bibel Einband DiY


Ist eure Bibel auch fassungslos?!

Dann seid ihr hier richtig, denn ich zeige euch heute eine sehr einfache und detaillierte Anleitung, wie ihr etwas mehr kreativen Raum in eure Bibel bekommt. 


Und demnächst gibt es das Video wie ich mir die passenden Tabs für mein Schmuckstückchen werkele 🙂

Hier geht es zum Video




und das braucht ihr dazu

MATERIAL-LISTE



Samstag, 3. Juni 2017

BAJ zu Markus 5

Die blutflüssige Frau


Gedanken zum Text

Vers 30:  Jesu merkte, dass eine Kraft von ihm ausgegangen war. ...
Das bedeutet, er war nicht selbst der Handelnde, sondern durch ihn wurde gehandelt. Er ist ein Werkzeug Gottes. Er spürt die Kraft und weiß sofort bescheid. 
Dieser Vers hat mich am stärksten beeindruckt. Nich Jesu selbst heilt, sondern durch ihn wird geheilt. Er konnte die Kraft spüren die von ihm ausging.

Im folgenden Bild liegt der Fokus auf der Frau.
Die Frau empfinde ich auch als sehr mutig. Soweit ich weiß, galt/gilt eine Frau die Blutungen hat, als unrein. In den Tempel darf sie dann schon mal nicht. Vielleicht sollte sie damals auch lieber gar nicht aus dem Haus. 12 Jahre zuhause ohne viel Kontakt nach außen, ist ja nicht gerade so eine einfache Sache. Ich finde es mutig, dass sie sich in die Menschenmenge wagt, sich bis zu Jesus durchringt.
Der Aspekt, dass Gott durch Jesu wirkt, ist hier ebenfalls zu erkennen. Und seht ihr den aufrechten Gang nach der Heilung?
Ich find' es einfach großartig.


In meinem Bild habe ich den Fokus auf das Wirken Gottes durch Jesu gelegt. Jesu ist sozusagen angefüllt und Gottes Gefäß. Gott wirkt durch ihn. Ich glaube, das trifft heute auf jeden Menschen zu, der sein Leben an Gott ausrichtet. "Gefüllt", oder besser gesagt "erfüllt" werden wir von Gott. Und dann gibt es noch einen Aspekt, der mir immer wichtig ist: Nur wer in Fülle ist oder eben "erfüllt" ist, kann Gottes Werkzeug sein. Ich glaube, es ist sehr wichtig, dass Mann/Frau nicht versucht selbst zu wirken, wenn die Kräfte nicht da sind. Sondern es von ganz alleine passieren lässt, ohne viel zu tun. Ich erlebe so oft kleine Begebenheiten, in denen Gott für mich seine Kraft strömen lässt. Und meistens, eigentlich sogar IMMER geschehen diese Situationen irgendwie einfach so. Ohne ein besonderes Zutun von irgend Jemand. Sie passieren einfach.

Hier kommt das Bild mit der großen Zusage "MEINE TOCHTER"



Also dann, ich wünsche ich euch allen viel freien Raum, um euch so richtig überquellend anfüllen zu lassen. Planscht herum in der Fülle! Ich glaube, das tut der Welt gut, denn dann strömt ihr aus allen Poren ;) einfach so.

Montag, 29. Mai 2017

Workshop zu 2 Korinther 5, 11-21

Aus alt wird neu!


Endlich komm ich nochmal dazu einen Post zu verfassen. Der Sommer zieht mich einfach ständig raus in die Natur. ;) Heute ist es aber sooo warm, da gefällt es mir nochmal gut im Keller. So schön kühl! ❄️
Am Workshop nahmen sowohl Kinder als auch Erwachsenen teil. 
Mit 4 Kindern und 4 Erwachsenen (zwei der Kinder, hatten noch ihren Kuschelplatz in Mamas Bauch) 😍 war mein Werkstättchen dann auch gut ausgelastet. 😉
Es war für mich wunderbar mit anzusehen, wie unterschiedlich Kinder und Erwachsene mit dem Bibeltext umgehen. Kinder sind sehr schnell am Werk. Die Phase der Auseinandersetzung mit dem Text, ist sehr kurz bzw. findet auch während des Malens statt.
2 Korinther 5, 11-21

Gedanken zum Text

Ich habe dieses Mal nicht aktiv mit gejournalt, sondern habe mich ganz frei gehalten, um die Teilnehmer zu unterstützen. Es ist ja immer viel Neues und eine Flut an Materialien, die viele Teilnehmer noch nicht kennen. So hatte ich Zeit genug, um alle in ihren Wünschen zu unterstützen.

Im Nachhinein stelle ich allerdings fest, dass ich bei weitem nicht so intensiv in den Text eingestiegen bin wie sonst. Beim nächsten Workshop werde ich dann wohl wieder mit "bibeln". Wahrscheinlich dann eher in einer "Sparversion", denn ich möchte die Teilnahmer ja auch intensiv begleiten. Übung macht den Meister.

Bei mir hat sich am stärksten die Freude über die neue Schöpfung eingeprägt. Hier haben die Kinder (alle vier) ganze Arbeit geleistet!😉

Egal an welchem Punkt wir stehen, egal was gewesen ist, wenn wir uns Christus zuwenden, in ihm sind und uns nach ihm ausrichten, beginnt etwas ganz Neues - etwas Großartiges und etwas super Spannendes. Denn wer weiß schon was Gott mit uns vor hat?

Ich glaube, diese neue Schöpfung findet im großen, wie auch im kleinen Alltäglichen statt. Ob es die Taufe ist oder eine Neuausrichtung im Leben oder sogar auch nur eine veränderte Sichtweise einer Begebenheit.

Was davor war, ist vergangen und etwas Neues beginnt - mit Gott im Gepäck.

Danke für die Zeit mit euch!

 .
Unten, eine wie ich finde, eine wunderbare Zusammenfassung der Verse 11-21  
Die Vergangenheit, die Erlösung, die neue Schöpfung, der Glaube und die Sendung in die Welt.


Der Glaube wächst und trägt Früchte, die neue Schöpfung und die Aussendung in die Welt sind auf dem Bild zu sehen. 
Mir gefällt hier besonders diese knallig verliebte neue Schöpfung, symbolisiert durch den Flamingo.


Hier steht die Liebe im Vordergrund. Die Wechselbeziehung Gott-Mensch. Viele Tapsen und Fußabdrücke zeigen an, das jeder zu Gott kommen darf. Königskinder leben so.

Leider war der Stempel "Königskind" gerade nicht verfügbar, daher hab ich mich schnell drum gekümmert, das er wieder im Vorrat ist. Also hier ist er ab sofort wieder käuflich zu erwerben.


Und jetzt das Beste! Die Schmetterlinge sind los!


Seht ihr das? Diese Freude und Leichtigkeit, diese Pracht und Schönheit? Das sind die Bilder der beiden Kinder und ich finde sie strahlen einfach aus, wie toll diese Zusage "was früher war ist vergangen! Seht doch etwas Neues ist entstanden" ist. Wenn ich mir diese Bilder ansehe, steigt in mir gleich die Freude auf. Freude darüber, das etwas Neues begonnen hat, etwas das gefeiert werden kann!



So das wars mal wieder von mir. bis demnächst kühle grüße sendet euch,


Donnerstag, 20. April 2017

Workshop Gutscheine jetzt erhältlich


Hallo ihr Lieben



Ich freue mich sehr, euch mitteilen zu können, dass es die Workshop-Gutscheine ab sofort auch käuflich zu erwerben gibt.
Hier in meinem DaWanda Shöppchen

Ich finde, sie eignen sich besonders gut, um den Kommunionkindern eine Freude zu bereiten, z.B der  Glückwunschkarte beigelegt. 

Natürlich gibt es die Gutscheine auch für Erwachsene.

Z.B um deiner besten Freundin eine Freude zu machen. Nochmal einen gemütlichen Nachmittag oder Abend miteinander verbringen.






⇱⇲⇱⇲⇱⇲⇱⇲⇱⇲⇱⇲⇱⇲⇱⇲⇱⇲⇱⇲⇱⇲⇱⇲⇱⇲⇱⇲


Für alle Workshop-Leiter  die ebenfalls BAJ Workshops anbieten gibt es das Blanko zum Herunterladen.  




Viel Spaß beim bibeln wünscht